Modifiziertes Ziegenproblem

Aufrufe: 33     Aktiv: vor 2 Wochen, 4 Tage

0
Huhu, ich hätte Fragen zu einer Variante des Ziegenproblems. Es sind immernoch 3 Türen, 2 Ziegen und 1 Auto mit gleicher Wahrscheinlichkeit verteilt. "Der Kandidat darf in einem ersten Schritt zwischen den drei Türen wählen und stellt sich vor diese gewählte Tür. Dann öffnet der Moderator eine der zwei "Ziegentüren". Der Kandidat darf neu wählen.Hier soll folgendes gelten: Der Kandidat entscheidet sich zuerst für Tür 1, worauf der Moderator Tür 3 öffnet. Soll der Teilnehmer wechseln? Mit welcher Wahrscheinlichkeit steht das Auto hinter Tür 2?" Was ist denn mit dem Fall, dass das Auto hinter Tür 3 steht? Fällt der einfach weg, da das Spiel vorbei ist und der Kandidat sich nicht mehr entschieden muss? Dann gäbe es nur noch zwei mögliche Fälle: Das Auto ist hinter Tür 1 und der Wechsel wäre schlecht, oder das Auto steht hinter Tür 2 und der Wechsel wäre gut. Dann wäre die Wahrscheinlichkeit, mit einem Wechsel erfolgreich zu sein 0,5 und es wäre egal, ob der Kandidat wechselt.

 

gefragt vor 3 Monate
u
unanna,
Student, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

der Teilnehmer soll sich umscheiden. Das liegt daran, das bei der ersten Entscheidung der Teilnehmer sich zu 66% irrt. Es ist also wahrscheinlicher, dass das Auto nicht hinter der zuerst gewählten Tür liegt. Wenn dann eine von den beiden Türen wegfällt, fallen die 66% Prozent auf die übrig gebliebene Tür. 

Grüße Christian

geantwortet vor 2 Wochen, 4 Tage
christian_strack verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 22K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden