Analysis 2 Thema: Differenzialgleichungen

Aufrufe: 104     Aktiv: vor 5 Monate, 3 Wochen

0

Hallo liebe Community,

ich würde mich sehr darüber freuen, wenn jemand mir bei dieser Aufgabe weiterhelfen könnte. Habe mich intensiv mit meinem Vorlesungs Skript auseinandergesetzt komme aber irgendwie nicht auf die Lösung. 

 

gefragt vor 5 Monate, 4 Wochen
m

 

Ok schonmal vielen danke!   -   misterwonderman, vor 5 Monate, 4 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1
Sorry für die kurze Antwort. Hab grad leider nicht mehr Zeit. a) den gegebenen Ansatz in die DGL einsetzen und durch Koeffizientenvergleich a und b bestimmen. b) Zunächst nur den homogenen Teil, also x''+x'-2x=0, der DGL lösen (über den Exponentialansatz \( x(t)=Ce^{\lambda t} \) Damit hättest du nun die homogene Lösung. Anschließend nimmst du an, dass deine Konstanten eine Funktion von t sind und setzt die homogene Lösung in die inhomogene DGL ein. (Wenn ich mich nicht irre bleiben Terme mit den Ableitungen der "Konstanten", also C'(t), über und die Terme mit C(t) kürzen sich raus. Nun wirst du im Grunde wieder eine DGL haben. (C'(t) = ... ) diese löst du erneut und den nun gewonnenen Ausdruck für C(t) setzt du in die ursprünglich homogene Lösung wieder ein. Denke das wars und ja, es ist leider etwas aufwendig.
geantwortet vor 5 Monate, 4 Wochen
g
gardylulz
Student, Punkte: 1.14K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden