Wie gebe ich unendlich viel Schnittpunkte zweier Graphen an?

Aufrufe: 49     Aktiv: vor 2 Wochen, 2 Tage

0

 

 

Wie gebe ich unendlich viel Schnittpunkte zweier Graphen an? z.B. bei der a sind die graphen doch genau die gleichen also unendlich schnittpunkte. 

Wie berechne ich die B?

 

 

 

gefragt vor 2 Wochen, 2 Tage
g
g__sebastian,
Schüler, Punkte: 33
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

Du schreibst genau das (daher hat die Aufgabe wohl auch dieses Vorwort "Rechne nicht gleich los"). Du sagst (nach dem Kürzen mit 2) die beiden Funktionen sind identisch, daher sind ihre Graphen gleich, daher haben sie alle Punkte gemeinsam...

b) berechnest Du durch lösen von \(\frac{-1}{x+1} +\frac{1}{2}= \frac{1}{x}+\frac{1}{2}\) nach x.

Viele Grüße,

MoNil

geantwortet vor 2 Wochen, 2 Tage
m
monil, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 1.17K
 

Das ich bei der b die gleichungen gleichsetzen muss wusste ich auch aber ich kann doch noch die beiden 1/2 rausstreichen oder? und meine frage: wie berechnet man das?
  -   g__sebastian, vor 2 Wochen, 2 Tage

Ja, die \(\frac{1}{2}\) fallen weg. Dann beide Seiten nacheinander mit den Nennern multiplizieren. Dann bekommst Du \(-1\cdot x = (x+1)\) und daraus \(-1 = 2\cdot x\), also \(x=-\frac{1}{2}\).   -   monil, verified vor 2 Wochen, 2 Tage

Ok vielen Dank das mit den nennern multiplizieren verstehe ich nicht.   -   g__sebastian, vor 2 Wochen, 2 Tage

Die Gleichung haben wir am Anfang: (Sorry vorher war ein Abschreibfehler im Bruch - das -1 war falsch musste +1 sein
\(\frac{-1}{(x+1)} = \frac{1}{x}\), dann beide Seiten mit \(x\) multiplizieren
\(\frac{-1}{(x+1)}\cdot x = \frac{1}{x} \cdot x\) hier kürzen sich rechts die \(x\) weg:
\(\frac{-1}{(x+1)}\cdot x = 1\) jetzt beide Seiten mit \(x+1\) multiplizieren
\(-1\cdot x = x+1\) Lösung ist dann \(x=-\frac{1}{2}\)
  -   monil, verified vor 2 Wochen, 2 Tage

ah ok sehr gut erklärt vielen dank   -   g__sebastian, vor 2 Wochen, 2 Tage
Kommentar schreiben Diese Antwort melden