Pyramide Berechnung

Aufrufe: 50     Aktiv: vor 1 Woche

0

Ist das korrekt 

 

gefragt vor 1 Woche, 3 Tage
l
lisa kruas,
Schüler, Punkte: -11
 

Deine Gundfläche der Pyramide stimmt in beiden Fällen. Überleg dir bei M, was genau du ausrechnen willst und für was das g im Einzelfall steht.
  -   janxlucas, vor 1 Woche, 3 Tage

Also ist meine mantelberechnung falsch also die ganze Lösung   -   lisa kruas, vor 1 Woche, 3 Tage

Ja der Mantel stimmt leider nicht, also logischerweise auch nicht dein gesamtes Ergebnis aber ist ja ein Folgefehler.
Lass uns nochmal überlegen wie man die Mantelfläche berechnen kann.
Der Mantel bei einer Pyramide besteht ja aus Dreiecken. Wie berechnet man nochmal den Flächeninhalt von Dreiecken?
  -   janxlucas, vor 1 Woche, 3 Tage

G mal h durch zwei das hab ich auch aufgeschrieben   -   lisa kruas, vor 1 Woche, 2 Tage
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo Lisa!

Ich habe dir ähnliche Beispiele schon beantwortet und stelle fest, dass du auch hie 2x denselben Fehler machst.

Und zwar setzt du bei der Berechnung des Mantels statt der Seite des Dreiecks die Grundfläche ein, jedoch müsstest du nur wie bereits gesagt die Seite des Dreiecks verwenden.

Also wie janxlucas bereits gesagt hat, überlege dir wie man den Flächeninhalt des Dreiecks berechnet. In diesem Fall besteht die Oberfläche ja aus einem Rechteck + 2 gleichen Dreiecken + nochmal 2 gleichen Dreiecken (wie du bereits richtig gerechnet hast).

LG 

geantwortet vor 1 Woche, 3 Tage
n
anonym,
Punkte: 67
 

Die Formel für den Flächeninhalt des Dreiecks ist G mal h durch zwei das hab ich ja auch aufgeschrieben   -   lisa kruas, vor 1 Woche, 2 Tage

Genau aber was ist den bei dem Dreieck die Grundseite?
  -   janxlucas, vor 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden