Aufgabe no 6 Teil c. stimmt so?

Aufrufe: 59     Aktiv: vor 1 Woche, 6 Tage

0

Teil c

S=GZ

S= Strecke . G= Geschwindigkeit, Z=Zeit

1)gesamtzeit= Z1=S/G -->840/84=10h

2)Zeit für Strecke 630 ist ->Z2

Z2=S/G

630/95 =6,63h

3) Z3 =Z1-Z2=...?

Also um Z3 ( Strecke für 210=840-630) zu rechnen muss man

Z1-z2=

Also

10h - 6,63=3,37 h

dann bleibt NUR NOCH Z3 !! Z1 -Z2

also die Zeit für die 630 von der Gesamtzeit für Strecke 840 abziehen

aslo 10 h -6.63 =dann kommt bei Z3 3,37 h

stimmt so

840 km= ((95*km/* 6,6315h))+ ((62,34 km/h*3,685h))= 840 also stimmt

oder

84 km /h=((95*6,6315))/10 +(( 62,34*3,3685)) /10

 

gefragt vor 1 Woche, 6 Tage
b
bluesky,
Schüler, Punkte: 73
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

ja, richtig gerechnet, 3,37h passt.

Viele Grüße,

MoNil

geantwortet vor 1 Woche, 6 Tage
m
monil, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 1.17K
 

hi ich möchte dir den Link schicken, bitte anschauen, weil andere Freund sagt Nein aber diese Lösung mit 3,37h halte für richtig , aber sagt Nein
https://www.mathefragen.de/frage/14633/stimmt-die-losung/
Was denkst du_
  -   bluesky, vor 1 Woche, 6 Tage

Ok, verstehe, es geht um die reine Fahrzeit. Dann hat christian_strack recht und ich nicht!
Der Witz ist, Du muss die mit den Durchschnittsgeschwindikeiten rechnen. 1. Stop nach 630km, Durchschnittsgeschwindigkeit war 95 km/h. 840 km ist die Gesamtstrecke und nachdem die Familie angekommen ist, zeigt die Durchschnittsgeschwindigkeit 84km/h an. Wie berechnen man die Durchschnittsgeschwindigkeit:
\(\frac{3}{4}\) der Strecke mit 95km/h, das restliche \(\frac{1}{4}\) mit Durchschnitt \(x\)km/h (unbekannt) und die gesamte Strecke mit 84km/h. Das heißt:
\(0,75\cdot 95 + 0,25\cdot x = 84 \Leftrightarrow 71,25 + 0,25\cdot x = 84 \Leftrightarrow 0,25\cdot x =12,75\Leftrightarrow x=51\). Das heißt die letzten 210 km ist die Familie mit 51km/h durchschnittlich gefahren, d.h. \(210:51=4,12\) Stunden hat das gedauert.
  -   monil, verified vor 1 Woche, 6 Tage

Die Geschwindigkeit ist eine Funktion der Zeit. Möchte man für einen Weg, der mit unterschiedlichen konstanten Geschwindigkeiten zurückgelegt wurde, die Durchschnittsgeschwindigkeit berechnen, dann muss man zunächst für jeden Abschnitt dessen Dauer ausrechnen und diese Dauer mit der betreffenden Geschwindigkeit multiplizieren, die Summe anschließend noch durch die Gesamtzeit dividieren. So wie ich es jetzt schon mehrfach vorgerechnet habe.

Es ist Unsinn, dass die Fahrt nicht 10 Stunden gedauert hat. Wenn der Bordcomputer bzw. die Aufgabe 84km/h Durchschnittsgeschwindigkeit anzeigt bzw. aussagt und die Wegstrecke ist 840km lang, dann hat die Fahrt 10 Stunden gedauert. Das folgt ganz einfach aus der physikalischen Definition von "Geschwindigkeit".

Danke auf jeden Fall, ich schließe mich aber an dieser Lösung mit 62,34km/h und 3,3685h.
  -   bluesky, vor 1 Woche, 6 Tage
Kommentar schreiben Diese Antwort melden