Ganzrationale Funktionen

Aufrufe: 34     Aktiv: vor 1 Woche, 5 Tage

0

Wie soll ich n bei negativen X und y Werten bestimmen?

 

gefragt vor 1 Woche, 5 Tage
a
anynom,
Schüler, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Du suchst das n de Polynomfunktion \( f(x) = x^n \) so dass die in a - d gegebenen Punkte auf dem Graphen liegen. Der Punkt besteht jeweils aus einer x und y Koordinate. Die kannst du in deine allgemeine Gleichung oben einsetzen. Da du auf der Suche nach dem passenden Exponenten biet, musst du den Logarithmus anwenden. Wenn beide Punkte negativ sind, kannst du vorher noch durch (-1) teilen auf beiden Seiten und dann hast du positive Zahlen, auf die du den Logarithmus anwenden kannst. Bsp. (a) \( 9 = 3^n \Rightarrow n = log(9) / log(3) = 2 \)

Ich sehe gerade, dass es bei (c) zu einem Problem mit dem Logarithmus kommen könnte, da der Logarithmus von 1 eben 0 ist. Hier ist eben das Problem, dass keine Eindeutigkeit des Ergebnisses vorliegt, sondern viel mehr, dass \( 1^n \) für jede beliebige Zahl n wiederum 1 ergibt.

geantwortet vor 1 Woche, 5 Tage
El_Stefano, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 1.12K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden