Drehachse einer 2x2 Matrix berechnen

Aufrufe: 39     Aktiv: vor 2 Wochen, 3 Tage

0

Hallo!

Ich möchte die Drehachse der Matrix:

https://media.mathefragen.de/media/2020/5/11/1fd2ba0193132691f1c92554.pngberechnen.

Ansatz: \((A-E)*\vec{n}=\vec{0} \)

Bei meinen Versuchen bekomme ich leider keine Nullzeile raus (müsste es ja geben, da durch das Subrahieren von 1 an der Hauptdiagonale bei einer Drehmatrix es zu einem Rangverlust kommt?)

 

gefragt vor 2 Wochen, 3 Tage
s
sherlock1,
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

rein geometrisch kann man sich überlegen, dass es in R^2 keine drehachse geben kann, sondern nur einen fixpunkt (außer man redet über die identität)

wahrscheinlich habt ihr in der vorlesung über drehachsen gesprochen, die gibts aber nur R^3

also ist eher die frage, was das drehzentrum bzw der einzige fixpkt von A sein könnte
Da kommst du aber bestimmt auch selbst drauf :)

geantwortet vor 2 Wochen, 3 Tage
a
aufjedebewertungeinschnaps
Student, Punkte: 1.07K
 

Ja, klar, das macht Sinn. Vielen Dank!   -   sherlock1, vor 2 Wochen, 3 Tage
Kommentar schreiben Diese Antwort melden