Wie geht diese Aufgabe?

Aufrufe: 96     Aktiv: vor 3 Tage, 12 Stunden
0

Du hast zwei Kreise gegeben, von denen du den Flächeninhalt, der in der Aufgabenstellung mit Grundfläche beschrieben wird, berechnen sollst. Allgemein gilt für den Flächeninhalt eines Kreises diese Formel:

\(A= \pi \cdot r^{2}\)

Flächeninhalt/Grundfläche des Apple-Gebäudes:

\(A= \pi \cdot (250m)^{2}\)

\(A = 196349,54m^{2} \)

Flächeninhalt/Grundfläche des Ernst-Happel-Stadions:

\(A = \pi \cdot (138,5m)^{2} \)

\(A = 60262,82m^{2} \)

geantwortet vor 3 Tage, 12 Stunden
s
simanis
Schüler, Punkte: 230
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Die Fläche eines Kreises wird mit pi*r^2 berechnet. r ist hier der Radius. Wenn du dir einen Kreis anschaust, dann ist der radius die Hälfte vom Durchmesser.

In deiner Aufgabe ist der Durchmesser gegeben. Du kannst also problemlos den Radius bestimmen und anschließend diesen in die Formel einsetzen.

So hast du den Flächeninhalt berechnet.

Schau dir am besten mal das beigefügte Bild an.

 Viele Grüße!

geantwortet vor 6 Tage, 15 Stunden
a
alexopoulos373
Punkte: 40
 

Hallo,
Der Radius ist die hälfte vom Durchmesser.
In deinem Fall 250m 😉
  -   ismailt, vor 6 Tage, 15 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Bei einem Durchmesser von 500 iste der Raduis 250.

Bei einem Durchmesser von 10 ist der Radius 5.

Bei einem Durchmesser von 20 ist der Radius 10.

Wie du siehst ist der Radius immer die Hälfte vom Durchmesser.

Umgekehrt gillt, dass bei einem Radius von 10 der Durchmesser __ ist.

Jetzt bist du dran ;-)

geantwortet vor 6 Tage, 15 Stunden
a
alexopoulos373
Punkte: 40
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden