Was sagt mit der Punkt(3/f(3))

Aufrufe: 34     Aktiv: vor 1 Woche, 3 Tage
0

f(3) beschreibt den Funktionswert der Funktion f an der Stelle x=3.

Du musst also einfach in der Funktionsgleichung x mit 3 ersetzen und die Gleichung berechnen

geantwortet vor 1 Woche, 3 Tage
m
mg.02
Schüler, Punkte: 785
 

Aber meine Funktionsgleichung lautet f(x)=ax^3+bx^2+cx+d, wenn nicht ich dann x einsetzte bekomme ich ja kein Y-Wert raus. Wie soll ich dann den Wert in der Matrix einsetzten?   -   julien.tuechter8, vor 1 Woche, 3 Tage

Wenn es sich um Steckbriefaufgaben handelt, kannst du mit der Information „Wendepunkt P(3|f(3))“ folgendermaßen umgehen:
Du kannst eine Gleichung mit der zweiten Ableitung aufstellen, da die zweite Ableitung an der Stelle x=3 null beträgt
  -   mg.02, vor 1 Woche, 3 Tage

Stimmt danke!
  -   julien.tuechter8, vor 1 Woche, 3 Tage

Kein Problem   -   mg.02, vor 1 Woche, 3 Tage
Kommentar schreiben Diese Antwort melden