Eigenwert, Eigenvektor Matrix 2x2

Aufrufe: 41     Aktiv: vor 4 Tage

0

In der aufgabe sind Eigenwerte und Eigenvektoren gesucht, nach dem ausmultiplizieren bekomme ich eine quadratische gl. diese ist mit der pq-f. nicht lösbar da es negativ wird, muss ich dann komplex rechnen, oder *-1 rechnen, dabei kommt jedoch keine ganze Zahl herraus.

Hat sich geklärt

 

gefragt vor 1 Woche, 1 Tag
j
junior,
Punkte: 18

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

\((4-\lambda)\cdot (1-\lambda) +12 = 4-5\lambda + \lambda^2+12= \lambda^2-5\lambda+16\)

...hat tatsächlich keine reellle Nullstelle - habt ihr komplexe Eigenwerte behandelt?

geantwortet vor 1 Woche, 1 Tag
mathe.study
Lehrer/Professor, Punkte: 930
 

ja haben wir, nur da stehe ich auf dem schlauch. Soll ich dann die -6 und 2 als als i berechnen und später dann einsetzen ?   -   junior, vor 1 Woche, 1 Tag

Führ das i dort ein, wo es gebraucht wird.
D < 0: sqrt(-1*D) = i * sqrt(D), da ja sqrt(-1) = i, vielleicht hilft das
  -   binaryg22, vor 1 Woche, 1 Tag
Kommentar schreiben Diese Antwort melden