Erwartungswert mehrdimensionaler Wahrscheinlichkeitsfunktion bestimmen

Aufrufe: 57     Aktiv: vor 1 Woche, 6 Tage

0

Bei folgender Aufgabe weiß ich nicht, wie ich vorgehen muss, um den geforderten Erwartungswert zu berechnen. Während der Vorlesung haben wir nur ein Beispiel für stetige Funktionen betrachtet. Vielleicht kann mit ja jemand weiterhelfen

 

gefragt vor 2 Wochen
f
freakbob999,
Punkte: 26

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Also \(X_1\) ist ja wie folgt verteilt:

\(X_1=\begin{cases}0, p=\frac{3}{8}\\1, q=\frac{5}{8}\end{cases}\).

Dann gilt 

\(E(X_1(X_1+1))=\frac{3}{8}\cdot(0\cdot(0+1))+\frac{5}{8}\cdot(1\cdot(1+1))=\frac{10}{8}=\frac{5}{4}\)

geantwortet vor 1 Woche, 6 Tage
benesalvatore verified
Student, Punkte: 2.81K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden