Ansätze zur Lösung Aufgabe Nr14

Aufrufe: 163     Aktiv: vor 1 Jahr, 7 Monate

0

 

gefragt vor 1 Jahr, 7 Monate
c
colin44,
Schüler, Punkte: 11

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

a) Du stellt die Funktion der Parabel dar und integrierst, um den FE zu erhalten. Danach multiplizierst du mit der Tiefe des Quaders (28).

b) Deine Parabel hat in tiefsten Punkt eine Tiefe von 9. Verändere die Funktion aus a so, dass ihr Minimum nicht mehr in (x|-9), sondern in (x|-7) liegt und multipliziere dann wieder mit der Quadertiefe.

c) Finde eine passende Funktion und stelle diese nach h (h:=Höhe) um.

d) Volumen des Quaders berechnen, und die der Tränke subtrahieren. Diesen Wert für \(cm^3\) einsetzen und umstellen.

e) Berechne das Gewicht des Quaders. Setze dieses gleich dem Volumen in Abh. der Höhe und löse.

geantwortet vor 1 Jahr, 7 Monate
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.46K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden