Außerdem verstehe ich nicht ganz wie das mit den Minuszeichen bei einer Wurzel funktioniert

Aufrufe: 117     Aktiv: vor 7 Monate, 2 Wochen

-1

bsp1:

Wurzel aus (a-b) hoch zwei 

 

Bsp2: Wurzel aus (a-b) und die ganze Wurzel hoch zwei

 

gefragt vor 8 Monate
a
 

Meinst du \(\sqrt{(a-b)^2}\) oder \(\sqrt{a-b}^{\, 2}\)?

Wie lautet die genaue Aufgabe?
  -   maccheroni_konstante, verified vor 8 Monate
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Wenn man eine Wurzel zum Quadrat nimmt löst sie sich selbst. Enmal soll sie sich ja mal sich selbst nehmen und einmal soll sie sich durch sich selbst teilen. 

Ich hoffe das hilft schon

 

geantwortet vor 7 Monate, 2 Wochen
m
max.kueppers99
Punkte: 20
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo, 

du musst aber etwas aufpassen. Wenn du die Wurzel quadrierst, also:

$$(\sqrt{a-b})^2$$

hast, dann heben sich Wurzel und Quadrat auf, also kommt \(a-b\) raus. Wenn du aber andersrum vorgehst, dann musst du aufpassen. Ein Beispiel:

$$\sqrt{(-3)^2}$$

Man könnte vorschnell urteilen und behaupten: "Das hebt sich gegenseitig weg! Also kommt \(-3\) raus!" Das stimmt aber nicht! Es gilt:

$$\sqrt{(-3)^2}=\sqrt{9}=3.$$

Deshalb ist es in diesem Fall wichtig, den Betrag zu nehmen:

$$\sqrt{(a-b)^2}=|a-b|$$

Ich hoffe das hilft dir! :)

 

geantwortet vor 7 Monate, 2 Wochen
endlich verständlich verified
Student, Punkte: 2.6K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden