Potenzen, brauche dringend Hilfe!


0

Betrachten Sie diesen Ausdruck 9^(-4x-4y)*3^(-4x-4y) in den Unbestimmten x und y. Dieser kann in einen Ausdruck der Form 3^T mit einem polynomialen Ausdruck T=T(x,y) in den Variabeln x und y umgeformt werden.

Geben Sie diesen an.

 

Die Lösung habe ich bereits. Sie lautet T= -13y-12x allerdings verstehe ich den Rechenweg nicht und es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

 

gefragt vor 2 Monate, 3 Wochen
s
sabina,
Student, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Sieht bspw so aus:

\(9^{-4x-4y}\cdot3^{-4x-4y} = (3^2)^{-4x-4y}\cdot3^{-4x-4y} = 3^{2(-4x-4y)}\cdot3^{-4x-4y}\)

\(= 3^{-8x-8y}\cdot3^{-4x-4y} = 3^{(-8x-8y) + (-4x-4y)} = 3^{-12x-12y}\)

 

geantwortet vor 2 Monate, 3 Wochen
o
orthando, verified
Student, Punkte: 3.44K
 

Dankeschön!
Ich hätte noch ne Frage, wenn ich 2^(-3x-6y)/(4^(-3x-4y) habe und die Base 8 sein soll, muss ich da 2/4 mit 4/2 erweitern und anschließend die Basen subtrahieren?
  -   sabina, kommentiert vor 2 Monate, 3 Wochen

Erweitern des Bruchs bringt erstmal nichts. Du kannst die beiden Teile miteinander verrechnen, in dem du die 4 wieder umschreibst. Dann das Endergebnis auf die Base 8 umschreiben.   -   orthando, verified kommentiert vor 2 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden