0

Danke für die hilfe.

Aufgabe steht oben.

 

 

gefragt vor 7 Monate, 1 Woche
a
alexander001,
Student, Punkte: 29

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Nutze die Linearfaktoren um die Nullstellen zu einem Polynom zu verbauen. Dieser hat dann nur noch einen Vorfaktor, den du mit Hilfe des Schnittpunkts bestimmen kannst:

 

y = a(x+3)^2(x-1)(x-3)(x-6)

Nun noch den Schnittpunkt mit der y-Achse einsetzen S(0|-81)

-81 = a(0+3)^2(0-1)(0-3)(0-6)

-81 = -162a

a = 1/2

--> y = 1/2*(x+3)^2(x-1)(x-3)(x-6)

geantwortet vor 7 Monate, 1 Woche
o
orthando verified
Student, Punkte: 5.3K
 

Ist nicht a gleich 2?
-162÷-81=2
  -   manu1125, vor 7 Monate, 1 Woche

Es ist:
-81 = -162a |:(-162)
a = -81/(-162) = 1/2

:)
  -   orthando, verified vor 7 Monate, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden