Nullstelle einer Ganzrationalen Funktion bestimmte

Aufrufe: 124     Aktiv: vor 1 Jahr, 7 Monate
0

Hallo,

bei dieser Funktion ist es sinnvoll so wie viele x wie möglich auszuklammern (das ist im allgemeinen immer sinnvoll). Wie viele x man ausklammern kann, erkennt man an der kleinsten Hochzahl (hier x^4, was bedeutet man kann x^4 ausklammern). Man würde also erhalten:

\ f(x)=2x^6-12x^5+9x^4=x^4(2x^2-12x+9) \

Die so erhaltene Gleichung lässt sich dann mit elementaren Methoden (pq-Formel usw.) lösen.

Grüße,

h

geantwortet vor 1 Jahr, 7 Monate
wirkungsquantum
Student, Punkte: 2.46K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden