LGS mit 2 unbekannt Lösen (Bruch)

Aufrufe: 104     Aktiv: vor 1 Jahr, 6 Monate

0
Hallo zusammen   Leider habe ich ein Problem mit dem Lösen folgender Aufgab.   Ich habe beide Seiten mit dem Hauptnenner "fg" multipliziert, danach bin ich nicht mehr weitergekommen, wie ich das f und das g auf der einer Seite wegbekomme.   Vielen Dank und Gruss

 

gefragt vor 1 Jahr, 6 Monate
a
arman,
Student, Punkte: 11
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0
Hallo,das ist schon mal ein guter Anfang. Dadurch würde sich die folgende Gleichung ergeben: \(\frac{8f+3g}{fg}=3 \: \Leftrightarrow 8f+3g=3fg\) . Wenn du jetzt z.B. nach f auflösen möchtest, solltest du den Term \(3g+3fg\) von beiden Seiten subtrahieren.
geantwortet vor 1 Jahr, 6 Monate
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.44K
 

Vielen Dank für Deine Antwort. Leider habe ich den Vorgang immer noch nicht begriffen.

Ich bin aber auf die korrekte Lösung gekommen, indem ich ohne Umstellen die Aufgabe gelöst habe. Ich habe jeweils das kgv gesucht bei der zu eliminierenden Variable und habe danach das Additionsverfahren verwendet.
  -   arman, vor 1 Jahr, 6 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0
Hallo Arman90, den Bruch 15/f kannst du auch als als (5*3)/f schreiben. Teilst du nun diesen gesammten Term durch 5 hast du in beiden Termen ein 3/f stehen und kannst die Terme danach auflösen. Dann kannst du das Gleichsetzungsverfahren benutzen. Vielleicht hilft dir das ja weiter, liebe Grüße
geantwortet vor 1 Jahr, 6 Monate
1
1+2=3 verified
Student, Punkte: 1.26K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden