Gauß-Verfahren

Aufrufe: 105     Aktiv: vor 1 Jahr, 2 Monate

0

Ich verstehe zwar Gauß in einer einfachen Erklärung doch kam gerade in Panik als ich diese Gleichung sah

K(x)= 2xhoch3 - 27hoch2 + 134x + 369

Bitte um Hilfe schreibe übermorgen meine Abi Klausur 

 

gefragt vor 1 Jahr, 2 Monate
7
7kingero,
Punkte: 2
 

Was verstehst du denn unter dem Gauß-Verfahren? Ich kenne es zum lösen von linearen Gleichungssystemen, aber du hast ja hier nur eine Gleichung (die nicht linear ist)

  -   phil, vor 1 Jahr, 2 Monate

Wie kommt ich jetzt am besten weiter?

  -   7kingero, vor 1 Jahr, 2 Monate
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

du hast hier eine Polynomfunktion 3. Grades gegeben. Mit dem Gaußverfahren kannst du eine Matrix äquivalent umformen, um bestimmte Koeffizienten zu eliminieren.

Was genau ist die Aufgabe?

geantwortet vor 1 Jahr, 2 Monate
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.44K
 

Umformen und dann den Wendepunkt der Kostenfunktion erläutern 


Dar umformen eigentlich neu für mich ist habe ich gar kein Plan davon und geschweige damit ein Gauß-Verfahren umsetzen ..

  -   7kingero, vor 1 Jahr, 2 Monate

Wendestelle: \(K''(x)=0 \wedge K'''(x)\neq 0\).


Ich weiß nicht, was du dort umformen willst.

  -   maccheroni_konstante, verified vor 1 Jahr, 2 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden