Integrationskonstante bei Integralbildung

Aufrufe: 92     Aktiv: vor 1 Jahr, 2 Monate
0

Hallo,

das kommt darauf an, ob du sämtliche Stammfunktion angeben sollst (dazu schreiben), oder eine (dann nicht).

geantwortet vor 1 Jahr, 2 Monate
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.44K
 

Ich meine damit, ob ich wenn ich z.B. zwei Grenzen und eine Funktion f(x) gegeben habe, bei der Integralbildung das +c noch schreiben muss oder nicht.


Spätestens bei dem einsetzen der oberen und der unteren Grenze müsste es ja sowieso wegfallen?


 


LG

  -   belle22, vor 1 Jahr, 2 Monate

Die Integrationskonstante C wird nur bei unbestimmten Integralen hinzugefügt.

  -   maccheroni_konstante, verified vor 1 Jahr, 2 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden