Rechtsseitiger Signifikanztest -Frage zum Video

Aufrufe: 153     Aktiv: vor 1 Jahr, 3 Monate

0

In Daniels Video war die Nullhypothese 

HO: p<= 0,3

Dementsprechend:

H1: p> 0,3

Wieso folgt nun

P(X>= k) <= 0,05 (Was ich daran nicht ganz verstehe wieso die Gegenhypthese nur ein > enthält und man dann trotzdem X>gleich k verwendet.)

Wäre echt super wenn mir da jemand auf die Sprünge helfen würde

 

gefragt vor 1 Jahr, 3 Monate
m
mailsoflola,
Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

p und k haben nicht direkt etwas miteinander zu tun.

Der Ablehnungsbereich ist hier ja [k,...,n]. Und die Wahrscheinlichkeit für den Ablehnungsbereich ist wegen alpha=5% kleiner gleich 0,05. Aber wenn man die Wahrscheinlichkeit für den Ablehnungsbereich angeben will, muss man ja alle Elemente aus diesem mit drin haben. Da das k auch schon zum Ablehnungsbereich gehört, schreibt man P(X>=k).

geantwortet vor 1 Jahr, 3 Monate
p
phil
Student, Punkte: 91
 

Ah okay, vielen Dank :)
Wir haben es im Unterricht immer so gemacht dass der "linke" Bereich [0...k] und der "rechte" [k+1....n] ist. Macgt das bei der Berechnung einen Unterschied? Dann müsste es doch theoretisch P(X>= k+1) heißen oder?
  -   mailsoflola, vor 1 Jahr, 3 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden