Gleichschenklige Dreiecke

Aufrufe: 99     Aktiv: vor 1 Jahr

0

Ich Schreibe am montag Prüfung und verstehe die Geometry nicht mir wurde eine aufgabe in meiner Normalen Klausur gegeben die Wie Folge außah:

Zeichne ein gleichschenkliges dreieck. und es waren keine maßen angegeben sondern nur winkel Alpha= 50 Betta= 60 Gamma= 80° wie kann man die aufgabe lösen :)

 

gefragt vor 1 Jahr
d
[email protected],
Schüler, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

die Aufgabe macht keinen Sinn.

Zum einen kann man nur aus Winkeln kein eindeutiges Dreieck konstruieren, zum anderen besteht ein gleichschenkliges Dreieck nicht aus drei verschiedenen Winkeln.

geantwortet vor 1 Jahr
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.44K
 

Da hast du Recht. Es ergibt auch keinen Sinn, weil die Innenwinkelsumme bei allen Dreiecken 180° betragen muss. Im obigen Fall würde sie 190° betragen.
Ich denke aber nicht, dass man in der nichteuklidische Geometrie Dreiecke noch per Hand zeichnen sollte. Da helfen Simulationssoftwares weiter.
  -   anonym, vor 1 Jahr

Ja das dachte ich mir auch meine Angst ist jetzt hat meine lehrerin jetzt was falsch gemacht oder bin ich einfach zu blöd ;D
  -   [email protected], vor 1 Jahr

Wenn nur das erste Problem existieren würde, könntest du die Maße passend wählen, in dem du dir eine Seitenlänge aussuchst.   -   maccheroni_konstante, verified vor 1 Jahr
Kommentar schreiben Diese Antwort melden