Bestimmen Sie den Verlauf der Streckenlast q(x). Mechanik

Aufrufe: 94     Aktiv: vor 12 Monate

0

 

gefragt vor 12 Monate
j
joga,
Student, Punkte: 10
 

Liegt das Problem beim Aufstellen der Funktionsgleichung?   -   maccheroni_konstante, verified vor 12 Monate

q(x)=-a*(x-400)^2+60
Danach habe ich aufgelöst.
  -   joga, vor 12 Monate
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

halten wir uns an die Skalierungen der Skizze, lautet die Scheitelpunktform im Allgemeinen \(q(x)=a(x-10)^2+20\). Durch Einsetzen eines Punkts, z.B. \(P(0|0)\) lässt sich der Streckfaktor \(a\) bestimmen.

Folglich lautet die Funktion \(q(x)=-0.2(x-10)^2+20\).

Nun soll noch \(q(14.5)\) bestimmt werden.

geantwortet vor 12 Monate
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.44K
 

Danke dir   -   joga, vor 12 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden