Lineares Gleichungssystem aufstellen


1

Hallo zusammen, 

ich muss ein Lineares Gleichungssystem aufstellen also sprich Römisch I; II ; III

Nun zur Aufgabe:

Ein Mensch befahl seinem Diener, mit zwölf Dirham aus seinem Vermögen Almosen an zwölf Personen zu geben, und zwar an die Männer je zwei Dirham, an die Frauen je einen halben Dirham und an die Kinder je einen viertel Dirhat. Wie macht der Diener das? Ich hab da jz aufstellen können 

Bruch:

1/6x  +  1/24y  + 1/48z  =  12 

Das wäre ja Römisch I

Aber für ein Lgs bräuchte ich ja mindestens Römisch I und II? 

Vielen Dank 

 

 

gefragt vor 6 Monate, 1 Woche
m
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Ich weiß nicht, ob es tatsächlich die Lösung ist, aber:

Deine erste Gleichung gibt an, wie das Geld (also die 12 Dirham) verteilt werden.
Ich hätte dort aber keine Brüche verwendet, sondern die Zahlen aus dem Text übernommen. (Sonst kommt die 12 irgendwie doppelt vor und das verwirrt mich gerade etwas)
Also:

I.: 2x + 0,5y + 0,25z = 12

In der Gleichung fehlt aber dementsprechend auch, dass es insgesamt 12 Menschen sind, an die er sein Vermögen verteilt.

Daher mein Vorschlag:

II.:  x + y + z = 12

geantwortet vor 6 Monate, 1 Woche
j
julianb,
Student, Punkte: 381
 

Das GS ist sehr wahrscheinlich unterbestimmt, weswegen man im Anschluss noch nach ganzzahligen Lösungen suchen musst.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Monate, 1 Woche

Ich danke dir, mir ist das im nachinein auch aufgefallen   -   matheschwachmatiker, kommentiert vor 6 Monate, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden