Übergangsmatrix Mäuse

Aufrufe: 152     Aktiv: vor 12 Monate

0

Hallo,

ich hab eine Frage zur nachfolgenden Aufgabe 1, unten:

https://aam.uni-freiburg.de/agdo/lehre/ss19/math2ing/5.%20Blatt-Text.pdf

in Teilaufgabe c) ist nach der Verteilung eine Minute vorher gefragt. Hier komm ich allerdings mit dem Ansatz Ax=y zur Lösung, das keine Lösung existiert, also folglich vorher keine Verteilung existiert. Kann das sein? Als Übergangsmatrix habe ich nachfolgende:

Danke im Voraus.

Grüße,

h

 

gefragt vor 12 Monate
wirkungsquantum,
Student, Punkte: 2.46K
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

ja du hast Recht. Es kann keine Verteilung geben, die nach einer Minute unsere angegebene Verteilung ergibt. Das kann man auch leicht an einem Satz beschreiben.

Da im Raum 4 nur Mäuse herauslaufen aber keine hereinkommen und nun 100 Mäuse im Raum sind, müssen auch 100 Mäuse den Raum 4 verlassen haben. Da aber nur 84 Mäuse in Raum 3 sind, ergibt dies einen Widerspruch.

Grüße Christian

geantwortet vor 11 Monate, 4 Wochen
christian_strack verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 22.61K
 

Hallo,
vielen Dank das ist, genial gelöst.
  -   wirkungsquantum, vor 11 Monate, 4 Wochen

Sehr gerne :)   -   christian_strack, verified vor 11 Monate, 4 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden