Gaußalgorithmus mit einer Funktion 3.Grades


0
Ich weiß nicht, wie ich auf die Funktionsgleichung kommen soll, weil eine Gleichung ja entweder a,b,c oder d schon "vorgeben" sollte. Den Gaußalgorithmus an sich kann ich normal auflösen.

 

gefragt vor 3 Monate, 2 Wochen
L
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Es bietet sich an, zuerst das passende Minimalpolynom ermitteln.

Z.B. 1:

\(I: f(1)=0\) (mind. Polynom 1. Grades benötigt)

\(II: f(-2)=3 \\
III: f'(-2) = 0\) (mind. Polynom 2. Grades benötigt)

\(IV: f''(0)=0\) (mind. Polynom 3. Grades benötigt)

Da hier 4 Bedinungen vorliegen, kommt eine kubische Parabel in Frage.

\(\Longrightarrow f(x):=ax^3+bx^2+cx+d,\, f'(x)=3ax^2+2bx+c,\, f''(x)=6ax+2b\)

Hier dann die jeweiligen Bedingungen einsetzen und das LGS lösen.

geantwortet vor 3 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14.61K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden