Binomische Formel in Gleichungen

Aufrufe: 126     Aktiv: vor 9 Monate, 2 Wochen

0

4x^2-14=(2x+3)^2+2*(x-1)

 

4x^2-14=4x^2+12x+9+2x-2

4x^2-14=4x^2+14x+7    hier in diesem schritt streiche ich die 4 x quardrat

-14=14x+7

-7=14x

x=0,5

Kann man bei binomische formeln in gleichungen die probe machen

ich habe es versucht geht aber scheinbar nicht

ich bekam -0,5 heraus das müsste vielleicht falsch sein

ich galube ich hatte damals vor ein paar monaten -1,5 rausbekommen kann das sein

 

 

gefragt vor 9 Monate, 2 Wochen
b
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Dein Fehler ist hier:

`-14=14x+7` |-7 auf beiden Seiten rechnen

`-14-7=14x+7-7`

`-21=14x`

`x=-21/14=-3/2`

Was meinst du mit Probe machen?

geantwortet vor 9 Monate, 2 Wochen
vt5 verified
Student, Punkte: 5.07K
 


Für x eine Zahl einsetzen
also indem fall -1,5
  -   beikircherflorian, vor 9 Monate, 2 Wochen

Ja, wenn du `x=-3/2` einsetzt, muss auf beiden Seiten der Gleichung das Gleiche herauskommen.
Hier `-5=-5`
  -   vt5, verified vor 9 Monate, 2 Wochen

also mit der binomischen formel oder einfach 2x+3 mal 2x +3   -   beikircherflorian, vor 9 Monate, 2 Wochen

und bei -3/2 immer die klammer in der klammer   -   beikircherflorian, vor 9 Monate, 2 Wochen

Du kannst mit der binomischen Formel umformen oder es bleiben lassen, es kommt immer das gleiche raus. Auf die Klammern um -3/2 musst du aber wirklich achten.   -   vt5, verified vor 9 Monate, 2 Wochen

soll ich es dann mit einer eckigen klammer machen weil in der klammer eine klammer steht   -   beikircherflorian, vor 9 Monate, 2 Wochen

Du kannst dann eckige Klammern verwenden. Zwei runde Klammern ineinander sind aber genauso möglich.   -   vt5, verified vor 9 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden