0

 

gefragt vor 11 Monate
a
anonym,
SchĂŒler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Suchst man sich nun einen Punkt auf dem Graphen, dessen Koordinaten ganzzalig sind, z.B. \((2|1)\) oder \((4|2)\) bei f2, so gilt \(\log_a(2) = 1 \Leftrightarrow a^1 =2\) bzw. \(\log_a(4)=2 \Leftrightarrow a^2 = 4\). Löst man dies erhÀlt man \(a=2\). Es handelt sich hierbei also um den Logarithmus Dualis.

Bei f1 wÀre es \(\log_a(5) = 4 \Leftrightarrow a^4 = 5 \Rightarrow a=\sqrt[4]{5}\). 

So kannst du auch mit den anderen Graphen verfahren.

geantwortet vor 11 Monate
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.46K
 

Danke vielmals!đŸ™đŸŒ

  -   anonym, vor 11 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden