#Graphen in das Koordinatensystem (y=m*x+n)*3

Aufrufe: 50     Aktiv: vor 1 Woche

0

#

Wertetabellen erstellen in einen Graphen

 

 

gefragt vor 1 Woche, 1 Tag
s
stinki,
Schüler, Punkte: 10
 

Mir ist nicht genau klar, was deine Frage bzw. die Aufgabe ist? :)
Grüße
  -   1+2=3, verified vor 1 Woche, 1 Tag
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0
Gehen wir davon aus (und wir können in der Schulmathematik guten Gewissens davon ausgehen), dass wir Funktionen haben, bei denen jedem x-Wert genau ein y-Wert zugeordnet wird. Wie diese Zuordnung im Einzelfall geschieht, das legt die Funktionsgleichung fest. Soll zum Beispiel jedem x-Wert das doppelte zugewiesen werden, so ist die Funktionsgleichung \(y=2\cdot x\) (man kann auch \(f(x) = 2\cdot x\)). Diese Zuordnung ist für uns Menschen ziemlich abstrakt und wir haben es gerne anschaulicher. Daher nimmt man sich ein paar x-Werte, z.B. 0,2,4, und 6 (Man bedenke, dass die beliebig gewählt werden können, so sie nicht vorgegeben sind.) Nun rechnen wir für jeden dieser x-Werte den zugehörigen y-Wert aus, indem wir für den x-Wert erst 0, dann 2, dann 4 und dann 6 einsetzen und das schreiben wir dann in eine Tabelle, die sogenannte Wertetabelle.
geantwortet vor 1 Woche
bonuama,
Student, Punkte: 285
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden