Andere art log2(16) zu schreiben

Aufrufe: 74     Aktiv: vor 2 Wochen, 1 Tag

0
Ich bib gerade dran logarithmen zu verstehen jnd frage mich wie man diese form umschreiben könnte. Expotenten wie zb 2^4 kann man ja wie folgt schreiben: 2*2*2*2 = 2^4 Da der logarithmus die umkehrfunktion ist, dachte man kann vll 16/2/2/2/2 = log2(16) schreiben, was ja soweit noch passen würde. Der punkt ab dem ich aussteige ist, was wäre wenn ich 2^3,7 hab zum beispiel. Wie würde man das als 2*2*2*? = 2^3,7 und log2(12,996..) = 12,996/2/2/? Ich hoffe man versteht was ich meine 😅

 

gefragt vor 2 Wochen, 1 Tag
G

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
0

Also ich glaube, dass du da etwas falsch verstanden hast. Zuerst mal ist 16/2/2/2/2=1. log2(16) wiederum ergibt 4, das wäre die umgekehrte Schreibweise zu 2^4. Wie man das ganze letztendlich anders darstellt weiß ich nicht genau, ich kann dir nur sagen, dass der Logarithmus die Umkehrfunktion zur exponentiellen Schreibweise ist und du dadurch den Exponenten rausfinden kannst. Das ganze durch Division zu lösen geht meines Wissens aber nicht. Vielleicht helfen dir die unteren Videos aber weiter...

Hier die Links zu den Videos: 

https://www.youtube.com/watch?v=3h00zAFRLPY

https://www.youtube.com/watch?v=oDOXeO9fAg4

https://www.youtube.com/watch?v=f1tFVT0_Iz8

geantwortet vor 2 Wochen, 1 Tag
feynman verified
Schüler, Punkte: 2.54K
Vorgeschlagene Videos
 

Hey, erstmal danke für deine antwort. Leider kann ich unter deinem post keine videos sehen. Hast du sie vll vergessen oder gibt es einen anderen grund, dass ich die links nicht sehe?   -   Geht dichein Scheiß an, vor 2 Wochen, 1 Tag

Kommst du über die App rein? Dann kann es sein, dass die Videos nicht zu sehen sind. Ich ändere die Frage und stelle die YouTube Links mal rein...   -   feynman, verified vor 2 Wochen, 1 Tag

Ja, daran hats gelegen. Dankeschön!   -   Geht dichein Scheiß an, vor 2 Wochen, 1 Tag

Kannst du die Antworten dann noch mit dem grünen Haken akzeptieren?   -   feynman, verified vor 2 Wochen, 1 Tag

Zur erläuterung:

Ich wusste das zb: 2^3 = 1x2x2x2 ist und dachte, da der logarithmis quasi das gegenstück dazu ist, dass sowas wie log2(8) = so aussehen müsste 1:2:2:2 das stimmt aber nicht.
Das wäre der fall bei 2^-3 = 1:2:2:2
Ähnliches gilt für bruchzahlexponenten, bei denen beispielsweise
2^2/3 = sqrt(2^2) wäre, oder bei 2^2,5 = (2^2)^1/2

Hatte meine frage glaub auch nicht sehr gut gestellt. Trotzdem danke für die schnellen und guten antworten :)
  -   Geht dichein Scheiß an, vor 2 Wochen, 1 Tag
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Du kannst folgendes machen, wenn du weißt das 16=2^4 ist. 

Also: log2(16) = log2(2^4) 

jetzt wenden wir Logarithmus regeln an: 

= 4* log2(2) =4*1=4 

 

geantwortet vor 2 Wochen, 1 Tag
d
derpi-te verified
Schüler, Punkte: 1.41K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hier noch mein Videotipp, der die Probleme des Logarithmus zu klären versucht.

geantwortet vor 2 Wochen, 1 Tag
p
professorrs verified
Lehrer/Professor, Punkte: 2.02K
Vorgeschlagene Videos
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden