Frage zur Vektorprojektion

Aufrufe: 90     Aktiv: 05.11.2022 um 14:37

0
Guten Tag, ich soll in einer Aufgabe zur Vektorprojektion einen Vektor w angeben, der projiziert auf den Vektor v (der bereits gegeben ist) den Nullvektor ergibt. Meine Idee war, mir zu überlegen, wann der Zähler des Faktors mit dem v multipliziert wird, 0 wird, so habe ich auch den Vektor w bzw, dessen Werte gefunden. Dieser Ansatz bzw. diese Lösung ist aber wohl falsch, laut der Musterlösung sind die einzigen möglichen Lösungen für w, Vektoren die an jeder Stelle eine 0 haben, an der v einen Wert ungleich 0 hat. 
Da mein letzter Kurs zu Vekoren/linearer Algebra schon einige Jahre her ist, würde ich mich freuen, wenn mir jemand erklären könnte, was an meinem Ansatz falsch ist und warum diese Aussage aus der Musterlösung korrekt ist.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 24

 
Kommentar schreiben
0 Antworten