Klammeraufgabe lösen

Aufrufe: 185     Aktiv: 14.05.2023 um 19:07

0
Hallo,

ich habe bei dieser Aufgabe Probleme mit den Klammern und Brüchen. Wie gehe ich am besten vor?

3,05 - [49/60 : (-1/3 -5/6)] : (-14/25) - 1,75 =

Cauchy, aufgrund deiner unfreundlichen Art, die obendrein wenig hilft, kannst du dir eine Antwort sparen. Ich würde diese ungelesen löschen.

Ich bitte um Hilfe, die freundlich und sachlich ist.

Vielen Dank!
Diese Frage melden
gefragt
inaktiver Nutzer

 

Freundlich gegenüber den Helfern wäre es, sinnvolle tags zu verwenden und die konkreten Probleme zu benennen. Ebenso beantwortete Fragen abzuhaken. Steht alles im Kodex (link oben rechts). Was hast Du versucht, bei welchem Ausdruck gibt es Probleme?   ─   mikn 14.05.2023 um 18:20
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Komplette Lösungswege sind nicht der Sinn dieses Forums. Wir bieten Hilfe im Dialog.
Die einzuhaltenden Regeln:
Regeln zur Bruchrechnung: https://mathepedia.de/Rechenregeln_Bruchrechnung.html
Ausdrüche in Klammern zuerst umformen.
Punkt vor Strichrechnung.
Damit sollte mind. ein Anfang möglich sein.
Es gibt hier viele Lösungswege - der beste ist der selbst gefundene. Wir helfen/kontrollieren dabei.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.16K

 

1
Ernstgemeinte Frage, die keinen Angriff darstellen soll: warum will man hauptberuflich Nachhilfe in Mathe geben, wenn man die Basics nicht einmal kann und Aufgaben auf Grundschulniveau mit ein bisschen Ausprobieren nicht lösen kann?   ─   cauchy 14.05.2023 um 19:07

Kommentar schreiben