Vergleichskriterium/Sandwich-Lemma

Aufrufe: 265     Aktiv: 16.11.2022 um 13:36

0
Hallo,
ich soll das Vergleichskriterium anwenden, um den Grenzwert einer Folge abzuschätzen.
Die Folge ist:


Meine Idee ist, dass ich den hinteren Teil bei der Anwendung des Vergleichskriteriums ignorieren kann, da er ohnehin gegen 0 läuft. Ist das der richtige Ansatz?

Viele Grüße.

Diese Frage melden
gefragt
inaktiver Nutzer

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Man kann den Grenzwert mittels Grenzwertsätzen direkt ablesen (und ein Teil dieser Überlegung ist es, den hinteren Teil wegzulassen, weil er gegen 0 geht). Das ist aber wohl nicht im Sinne der Aufgabenstellung, die ja das Vergleichskriterium angewendet sehen will. Also ist (vermutlich) gemeint, die gesamte Folge nach oben und nach unten abzuschätzen gegen Folgen, die gegen den gleichen Grenzwert laufen. Wobei bei letzterem wohl gemeint ist, dass diese Folgen einen offensichtlicheren Grenzwert als die Originalfolge besitzen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.