Funktionsgleichung einer ganzrationalen funktion 3ten grades

Erste Frage Aufrufe: 63     Aktiv: 18.09.2021 um 02:09

0

Der Graph einer ganzrationalen Funktion 3-ten Grades hat an der Stelle x = -1 eine Nullstelle. 

Er schneidet die Ordinate mit der Ordinate 2 und berührt die Abszisse an der Stelle x = 2.

Wie könnte eine zugehörige Funktionsgleichung lauten?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Hallo jasminesmati. Was sind denn deine Ideen und Ansätze? Deine Hausaufgaben werden hier nicht für dich erledigt! ;) Ihr werdet solch eine oder eine ähnliche Aufgabe sicher doch auch schonmal gemacht haben...
Grüße
  ─   1+2=3 17.09.2021 um 20:06

"Er schneidet die Ordinate mit der Ordinate 2 und berührt die Abszisse an der Stelle x = 2"
Das ergibt doch keinen Sinn...
  ─   posix 17.09.2021 um 22:33

Warum ergibt das keinen Sinn?   ─   cauchy 17.09.2021 um 22:47

@cauchy Hab grad nachgeschaut, scheinbar werden Abszissenachse und Ordinatenachse auch abkürzend Abszisse und Ordinate genannt, dann passt das schon.   ─   posix 17.09.2021 um 23:06
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Eine ganzrationale Funktion 3. Grades der allgemeinen Form \(f(x)= ax^3 +bx^2+cx+d\) kann man auch als Produkt der Nullstellen \(x_{1,2,3}\) schreiben: \(f(x)= a(x-x_1)(x-x_2)(x-x_3)\). Die 3 Nullstellen hast du.
Bleibt noch das a zu berechnen. Das kriegst du aus dem Schnittpunkt mit der y-Achse ( x=0).
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 8.99K

 

Kommentar schreiben