Integralrechnung stammfunktion

Aufrufe: 38     Aktiv: 15.11.2021 um 18:51

1

Hallo liebes Mathe Team, 

wir haben gerade das Thema Integralrechnung angefangen. Unsere Aufgaben liegen darin, die Stammfunktion von f zu bestimmen. Bei 40% haut das einigermaßen hin aber bei ein paar verstehe ich den Rechenweg noch nicht. Könnte mir das jemand erklären ? 

beispielaufgaben aus dem Unterricht: 

f (x)= (1-x)^6 
f(x)= (2x+3)^-3
f(x)= 1 im Bruch 3x
f(x)= 1 im Bruch (1-2x)^3

danke an alle die sich dem annehmen :)

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 15

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

das sind  Funktionen, die man mit Hilfe der linearen Substitution aufleiten kann. Kettenregel, aber die innere Funktion darf nur die Form mx+b haben. Hier muss man dann nach dem Aufleiten der äußeren Funktion noch durch die Ableitung der inneren Teilen.

bei der ersten sieht das so aus    F(x)= 1/7 (1-x)^7 : (-1) und das dann noch zusammenfassen.

die Brüche 3 und 4 schreibst du vorher um mit negativen Exponenten

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 567

 

Bei der 3. Ist es etwas schwieriger, da es 1/ 3x ist und die stammfunktion von 1/x gleich ln(x) ist. Daher hier F(x) = (1/3) • ln(x)   ─   arminlaschet 15.11.2021 um 18:51

Kommentar schreiben