Verständnisfrage Geschwindigkeit und Beschleunigung

Aufrufe: 26     Aktiv: 31.03.2021 um 17:28

0

Um die Geschwindigkeit zu ebrechnen brauch ich die erste Ableitung, für die maximale geschwindigkeit dann die zweite ableitung, da es ein Extrempunkt ist, also v'(t). Nun hab ich mir t ausgerechnet und wollte t in v'(t) einsetzen. In meinem Mathebuch steht jetzt, dass ich das t, das ich von der 2. Ableitung ausgerechnet habe, nun aber in die erste Ableitung einsetzen muss, um auf die maximale Geschwindigkeit zu kommen. Wieso ist das so?

 

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 73

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1

Hi :) 

Wenn die Funktion s(t) den zurück gelegten Weg s nach der Zeit t angibt, gibt v(t) = s'(t) die Geschwindigkeit zum Zeitpunkt t und a(t) = v'(t) = s''(t) die Beschleunigung zum Zeitpunkt t an.

Um die Maximalgeschwindigkeit zu finden, suchen wir also den Hochpunkt der Funktion v(t). Hierfür brauchen wir die Ableitung v'(t). Wenn wir dann bspw. herausfinden, dass nach 20 Sekunden die höchste Geschwindigkeit erreicht ist, errechnet man diese Geschwindigkeit als v(20). 


Bei Fragen gerne melden :) 

Ps.: Es gibt auch das Physikforum unter https://www.physik-fragen.de/

Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 2.89K
 

Kommentar schreiben