0
  1. (a)  Ist diagonalisierbar, dann ist die Diagonalmatrix eindeutig bestimmt.

  2. (b)  Ist diagonalisierbar, dann ist die Basiswechselmatrix eindeutig bestimmt.

    Die Aussagen sind entweder falsch oder richtig. Ich verstehe sie irgendwie nicht so ganz.
    Also ich weiß, dass A = S^-1BS A und B ähnlich und A diagonalisierbar ist, wenn sie ähnlich zu einer Diagonalmatrix ist.
    Was ist dann mit 
    Basiswechselmatrix gemeint?
    und die Diagonalmatrix müsste doch eindeutig bestimmt sein und Basiswechselmatrix nicht oder?

    Danke

Diese Frage melden
gefragt

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Die Basiswechselmatrix ist \(S\), also wenn \(A\) diagonalisierbar ist existiert \(S\in \operatorname{GL}_n(K)\) mit \(S^{-1}AS=D=\) diagonal.  Überlege dir mal, was passiert, wenn du die Basisvektoren vertauscht.

Übrigens ist jede Diagonalmatrix auch in JNF (kennst du ja aus deine andere Fragen) und hier habt ihr doch auch bestimmt etwas zur Eindeutigkeit gesagt
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 9.12K

 

Kommentar schreiben