Schnittgerade und ebenen

Aufrufe: 33     Aktiv: vor 6 Tagen, 23 Stunden

1
weiss leider nicht wie ich bei dieser aufgabe anfangen soll, wie soll ich z.b aus der Geraden 1,2 herausfinden ob E1 und E2 sich schneiden und wieso haben die Geraden kommas im namen , und zudem bin ich mir auch unsicher was am ende mit der frage gemeint ist ob die Ebenen eindeutig bestimmt sind , würde mich über eure hilfe freuen

mfg
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 29

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
  1. Die Kommas im Namen sind irrelevant, sie sagen nur dass sie die Schnittgerade von Ebene 1 und 2 sind usw.
  2. Du sollst nicht herausfinden, ob sich die Ebenen schneiden, sondern du sollst Ebenengleichungen aufstellen
    1. z.B. Ebene 1: du hast immer 2 Geraden, die eine Ebene schneiden (hier: g1,2;g1,3), diese Geraden befinden sich innerhalb der Ebene, somit kannst du einfach eine Ebenengleichung aufstellen, wenn du bei einer Geradengleichung noch den Richtungsvektor von der anderen Geraden nimmst; E1:x=g1,2+s*(1,2,0).
  3. Ob sie eindeutig bestimmt sind, würde ich sagen: Nein, weil du nicht nur eine Möglichkeit hast, eine Ebenengleichung aufzustellen, sondern du könntest z.B. (nehmen wir wieder E1) anstatt den Richtungsvektor der 2. Gerade zu nehmen, auch einen Richtungsvektor aus den 2 Stützpunkten (1,1,1) und (0,-1,-1) bilden. 
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 59
 

Kommentar schreiben