Maximum likelihood estimate

Aufrufe: 34     Aktiv: 02.07.2021 um 10:02

0
Hallo zusammen,

Bei der folgenden Frage, bin ich überfordert. Hab keine Idee, welche Formel ich verwenden soll und wie ich vorgehen soll. Kann mir jemand dies erklären und eine gute Seite mit Beispielen zeigen? Was ist das maximum likelihood? Dann gibt es noch log-liklihood wann soll ich dies verwenden?Wozu dienen die Ableitungen?




Vielen Dank!
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 205

 

Danke dir für die Erklärung! :)   ─   sayuri 02.07.2021 um 10:02
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
zu a) also wenn ich mich nicht irre, musst du bei a nachweisen, dass es eine Dichtefunktion ist und dies macht man ja, in dem man zeigt, dass dies ein Integral über R ist. dh du integrierst über minus unendlich bis plus unendlich und das muss gleich 1 sein. zu b) Maximum likelihood ist ein Schätzer. Es wird ein Paramter geschätzt, den man dann in die Vertieelung einsetzt, und man weiter mit arbeiten kann. dieses Kommentar ist wohl nicht die perfekte Antwort, hoffe kann dir aber erst mal weiter helfen. also ich hab vieles von der Seite hier: https://www.statistik-nachhilfe.de/ratgeber/statistik ich würde da (cih hoffe ich trete niemandem auf die Füße) kein Angebot annehmen, die sind echt teuer. Aber deren Ratgeber ist komplett umsonst und echt gut aufgebaut.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 81

 

Kommentar schreiben