0
Die Parabel lautet: 
p: y=xhoch2-2ax-7a
gefragt

Punkte: 10

 

Wie ist denn dein Ansatz ? Was heißt „berühren der x - Achse“ ?
Betrachte a als Zahl, die noch unbekannt ist …
  ─   markushasenb 31.05.2021 um 15:25

Das heisst doch einfach, dass y=0 ist..? Meine Lehrerin hat hier was von der waagrechten Tangente gesagt, aber ich komme nicht weiter..   ─   dontknow 31.05.2021 um 15:33

Kommentar schreiben

3 Antworten
0
Was ist denn eine waagerechte Tangente ? Ich schicke dir mal ein Bild - quadratische Gleichungen haben stets eine einzige waagerechte Tangente . Wo ist die ? Was heißt berührt die x - Achse ? Ist die x - Achse waagerecht ?
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

Kommentar schreiben

0
Voilà
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

Dies ist falsch!!!
weil du gehst davon aus das a zwei verschiedene werte an nimmt. Das geht aber nicht.
wenn man den b teil der parabel raus nimmt also 2ax dann sagst du mit 2x das a=1 ist. Dann muss a aber auch hinten bei -7a, 1 sein also dann -7 bei dir steht aber +1. Dies würde ja von einem a von -1/7 ausgehen. Somit gehst du von zwei a aus, du musst aber mit einem rechnen. Also wendern a=1 oder a = -1/7. Das wäre dann x^2+2x-7 oder x^2-2/7x+1
  ─   juliii 31.05.2021 um 16:38

Kommentar schreiben

0
Also berühren der x-Achse bedeutet ja das wir eine doppelte nullstelle haben.
Das schonmal weg. 
Also würde ich mal grundsätzlich damit anfangen die Nullstellen zu berechnen. In dem Fall müssen wir das halt in abhängigkeit von a machen.
Bei der Gleichung können wir kein x ausklammern also müssen wir die "Mitternachtsformel" sprich die formel fürs lösen von quadratischen gleichungen nehmen. Alles halt in abhängigkeit von a.

Anschließed schaust du dir das an was unter der wurzel steht. Anschließen schaust du für welches a unter der wurzel 0 raus kommt. Da ja dann zweimal unter der wurzel null also das gleich raus kommt und dann die Nullstellen zusammen fallen zu einer doppelten nullstelle. 

Anschließen nachdem du das a bestimmt hast. Setzt du es in die gleichung ein und du hast die passende gleichung.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 10
 

Kommentar schreiben