Bräuchte einen Hinweis über die Flächenberechnung

Aufrufe: 60     Aktiv: 22.04.2021 um 14:35

0
Für die Flächenberechnung zwischen Graph und die X-Achse :
ich habe nur eine Abbildung, brauche aber auch die Funktion. Wie kann ich diese
Funktion aufstellen? 
wie zum Beispiel: 
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 57

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
Verwende die Linearfaktorform (Nullstellenform, Produktform) f(x)= a(x-x1)(x-x2)(x-x3) und verwende einen ablesbaren Punkt (z.B. (-2/4)) um a auszurechnen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 342
 

Vielen vielen Dank. Du weisst nicht wie lange ich sitze und versuche. Ich mache s sofort wie du s mir gesagt hast. Dann schreib ich das Ergebnis hier.   ─   percy 20.04.2021 um 23:33

f(x)=ax(x+4)(x-2)
f(-2)=4
a=4: -2(-2+4)(-2+2)
aber dann a=4:0 ???
  ─   percy 20.04.2021 um 23:46

bei deiner Rechnung wäre a=0 ; 4= -2(-2+4)(-2-2)a; a=-1/4   ─   honda 20.04.2021 um 23:53

Kommentar schreiben

0
Hallo

Du weisst das du 3 Nullstellen hast, das heißt es mit schon mal eine Funktion 3 Ordnung sein.
Zusätzlich hast du die 3 Nullstellen.
Das heißt du kannst 3 Gleichungen aufstellen die an denen Y Null ist.

z.B.:
0 = (x)^3*a +(x)^2*b + (x)^1*c + d   (Nulldurchgang der Funktion) 

ebenso hast du die Stellen für Minima und Maxima das heißt du musst hier die Gleichungen der Ableitungen aufstellen.

Insgesamt benötigst du dann mind. 4 Gleichungen, du hast ja 4 Unbekannt.
Sg

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10
 

vielen Dank für den Hinweis. Der Hoch- und Tiefpunkt sind nicht ganz genau lesbar . Ich hab versuch mit den Nullstellen und einen anderen lesbaren Punkt. Aber die vier Gleichungen kann ich jetzt nicht lösen.   ─   percy 20.04.2021 um 22:05

was kannst du daran nicht lösen?
hast du für X die X-Koordinate eingesetzt der Nulldurchgänge? dann hast du ja schon mal 3 gleichungen komplett
wie lautet deine Ableitung der Funktion?
  ─   sysdown 20.04.2021 um 22:35

1
die Gleicungen habe ich. Aber ich weiss nicht wie ich a, b, c ausrechnen kann   ─   percy 20.04.2021 um 23:49

die Gleichungen hättest du mittels gleichstellen erweitern können und dann hast du irgendwann nur noch eine Variable und dann zurückrechnen   ─   sysdown 21.04.2021 um 22:25

wenn du die Lösung mit 4 Gleichungen wählst, wendest du am besten das Gauß-Verfahren an.   ─   honda 22.04.2021 um 14:35

Kommentar schreiben