Rechtsseitiger Hypothesentest Normalverteilung

Aufrufe: 52     Aktiv: 23.09.2022 um 18:35

0
Ich übe gerade an einer Klausuraufgaben zu einem gezinkten Würfel. Ich soll einen rechtsseitigen Hypothesentest machen mit alpha=7,5%
In Büchern steht für k die Formel: k= phi(z)•Sigma + mü.
ich frage mich allerdings ob da nicht k= phi(z)•Sigma + mü +1 sein müsste, ich habe am Anfang P(X>_k) <_ 0,075, mit Umstellen komme ich auf P(X<_k-1) >_ 0,925.
dann kann ich aber doch  P(X<_k-1) = Phi(k-1-mü/ sigma) schreiben oder ? Warum ist die +1 aber nicht in der anderen Formel aus dem Buch?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
0 Antworten