Kreis in 3D

Aufrufe: 87     Aktiv: 08.03.2021 um 17:56

1
Hey, ich sollte eine Präsentation über Kreis in Dreidimensional halten. Jetzt finde ich kaum was dazu :( Kann mir jemand weiterhelfen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 33

 

Kannst du noch ein bisschen genauer beschreiben, was du mit Kreis in Dreidimensional meinst?   ─   anonym42 08.03.2021 um 00:08

Leider nicht :( ich dachte, dass ich jetzt erstmal über Kreis in 2D erzähle (Satz des Pythagoras und mit Vektoren) und dann den Schnittkreis mit Beispiel zeige. Ob das dann das Thema deckt, ist dann eine gute Frage 😕🤷🏻‍♀️   ─   noclue 08.03.2021 um 00:39

Was genau kennst du denn alles schon bezüglich analytischer Geometrie? Was genau wird von dir erwartet und wann sollst du die Präsentation halten?   ─   1+2=3 08.03.2021 um 00:42

Die Präsentation soll so ungefähr 20 Minuten dauern😅 aber so streng wird es nicht genommen. Finde leider wenig über dieses Thema, außer die Schnittkreise jetzt   ─   noclue 08.03.2021 um 00:42

Die Grundlagen zur Geometrie, was man in Abi können sollte.. Kreis und Kugel hatten wir gar nicht   ─   noclue 08.03.2021 um 00:43

Ich war auch so blöd und habe erstmal Zeit für Kreis generell verschwendet, bis ich dann gemerkt habe, dass ich eigentlich über dreidimensional halten soll. Aber ohne Grundlage in Kreis bei Geometrie ist es dann auch schwierig...   ─   noclue 08.03.2021 um 00:44

1
Grundlagen für Kreise in 2d sind schon nicht verkehrt, da hast du recht. Wichtig ist, wie du auch schon rausgefunden hast, dass man Kreise im Raum durch den Schnitt von einer Ebene und einer Kugel beschreiben kann. Wenn Kugeln neu sind, dann solltest du dazu natürlich auch kurz was erzählen.
Du kannst auch zeigen, wie du bei gegebener Kugel und Ebene bestimmte Charakteristika des Schnittkreises bestimmst, sprich Radius und Mittelpunkt...
Wann sollst du die Präsentation halten?
  ─   1+2=3 08.03.2021 um 00:54

Vielen Dank für die Hilfe! Leider hält erst die Person nach mir über das Thema Kugel ._. Möchte ja nicht zu viel vorwegnehmen😅 Die Präsentation müsste übermorgen sein..   ─   noclue 08.03.2021 um 00:59

Hast du vielleicht eine gute Quelle zu Charakteristika des Schnittkreises?   ─   noclue 08.03.2021 um 01:00

Bin ja wirklich erleichtert, dass ich nicht wirklich was falsches überlegt habe.. Die 20 Minuten gehen bestimmt schnell vorbei   ─   noclue 08.03.2021 um 01:02

1
Hm, das ist ja eine komische Reihenfolge....
Wenn du noch konkrete Fragen hast, melde dich gerne. Was ich als wichtig erachte habe ich oben ja schon gesagt. :)
  ─   1+2=3 08.03.2021 um 01:03

Ich schau mal, ob ich da was gutes finde...   ─   1+2=3 08.03.2021 um 01:03

Ja, war deswegen auch total verwirrt und dachte die ganze Zeit ich solle nur über Kreis generell erzählen. Na ja dann nehme ich ein Teil von Kugel und Ebene vorweg, kann ja nichts dafür :(   ─   noclue 08.03.2021 um 01:06

Morgen zeige ich ihr einfach meine Gliederung, wollte aber vorher lieber sichergehen, nicht dass ich total in die falsche Richtung gehe 😅   ─   noclue 08.03.2021 um 01:08

1
Das könnte vielleicht hilfreich sein: https://www.studyhelp.de/online-lernen/mathe/kreise-und-kugeln/#KugelEbene
Außerdem ist mir gerade eingefallen: ein Kreis kann auch durch den Schnitt von zwei Kugeln beschrieben werden.
In die falsche Richtung geht das definitiv nicht und ohne den anderen vorzugreifen kannst du da echt kaum was erzählen.
Frag lieber noch mal genau nacht, was von dir erwartet wird und ob das mit der Reihenfolge alles so hinkommen kann :D
  ─   1+2=3 08.03.2021 um 01:12

Perfekt, danke :)) Jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen 😅 Gute Nacht 🦉   ─   noclue 08.03.2021 um 01:14

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
Gerne! Gute Nacht ;D
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 8.77K
 

Kommentar schreiben

0
Ein Kreis ist die Menge aller Punkte \(P\in E:ax+by+cz=d\), die von einem Punkt \(M\)  gleichweit entfernt sind:
\(k(M\in E,r)={P(x|y|z)\in E:(x-x_M)^2+(y-y_M)^2+(z-z_M)^2=r^2}\Rightarrow\)
\((x-x_M)^2+(y-y_M)^2+(\frac{d}{c}-\frac{b}{c}x-\frac{b}{c}y-z_M)^2=r^2\) falls \(c\neq 0\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 2.38K
 

Kommentar schreiben