Bogenmaß - Addieren

Aufrufe: 66     Aktiv: 30.05.2024 um 04:38

0
 Hi. Es geht um Aufgabe 10. Könnte mir jemand erklären, wie man auf die Lösung kommt. Ich hab die Lösung zu der Aufgabe, ich verstehe aber nicht, warum man die X-Koordinaten und die Y-Koordinaten addiert, warum die hoch 2 sind und warum den Würzel gezogen wird. Sorry für den schlechten Deutsch. Bin einen Ausländer und lerne gerade selber Mathe Zuhause. 
Danke im Voraus.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
2
Für die Berechnung der Länge des Linienzuges ZACKE berechnet man die Summe der einzelnen Entfernungen von Punkt zu Punkt. Dabei kann man sich ein "Steigungsdreieck" als Hilfe skizzieren. Da es sich dabei um ein rechtwinkliges Dreieck handelt, kann man den wohl bekanntesten Satz der Mathematik benutzen, den Satz des Pythagoras. Damit sollte deine Frage wie die Berechnung zustandekommt beantwortet sein. Nun Versuch dich mal selbst, auf welche Lösung kommst DU?
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 8.97K

 

Es kann sich komisch anhören, aber ich schreibe trotzdem wie es versucht habe. Ich habe den Punkt C und den Punkt K genommen. Punkt C = 45 Grad ; Punkt K=225 Grad. Danach habe ich 45 Grad abgozen um das Bogenmass zwischen den zwei Punkten zu bekommen. Das Habe ich danach mit 4 Multipliziert, aber mein Ergebniss ist nicht das richtige.   ─   userff23eb 30.05.2024 um 03:47

Ich hab also nicht den Abstand zwischen den Punkten berechnet, sondern den Bogenmass von Punkt zu Punkt. Mein Fehler. Vielen Dank. Ich habs verstanden.   ─   userff23eb 30.05.2024 um 04:38

Kommentar schreiben