Reihenwerte

Aufrufe: 405     Aktiv: 21.04.2023 um 23:41

0
Hallo,

kann mir Jemand erklären, wie man auf die Ergebnisse der Aufgabe kommt?
https://i.postimg.cc/kgs7mZv2/IMG-20230421-170728.jpg
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 58

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Indem man mit bekannten Reihenwerten (->Vorlesung) vergleicht. Such dort jeweils eine Reihe, die so ähnlich aussieht. Versuche dann, Deine Reihe auf die Form der aus der Vorlesung bekannten Reihe zu bringen. Tipp: falls nötig, vorher Potenzrechenregeln wiederholen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

https://i.postimg.cc/qMmckgts/IMG20230421195625.jpg
Stimmt die Rechnung? (Andere Aufgabe)
  ─   user4ebf72 21.04.2023 um 19:59

Warum fragst Du das? Hast Du das gerechnet? Du kannst die Schritte ja selbst überprüfen, hast Du das gemacht?   ─   mikn 21.04.2023 um 21:19

klar habe ich das gerechnet. Ist es nicht erlaubt so etwas zu fragen? Dann tut es mir leid.   ─   user4ebf72 21.04.2023 um 21:25

Hab ein merkwürdiges Gefühl dabei, daher frag ich. Es fehlen ein paar Schritte (die ich Dir nicht zutraue im Kopf gemacht zu haben - weil ich es selbst nicht im Kopf könnte), und dann sind Flüchtigkeitsfehler drin. Also, hast Du's geprüft?   ─   mikn 21.04.2023 um 21:35

Da nur das Endergebnis verlangt war habe ich nicht alle schritte aufgeschrieben. Hätte Ich es nicht geprüft, hätte ich es nicht hochgeladen. Könnten Sie mir vielleicht sagen, was genau falsch ist.   ─   user4ebf72 21.04.2023 um 21:42

Die letzten beiden =-Zeichen stimmen nicht.   ─   mikn 21.04.2023 um 21:47

Warum nicht?   ─   user4ebf72 21.04.2023 um 21:48

Dann lege Deine Rechnung zur Seite und rechne diese Schritte nochmal. Sieht man sogar ohne Rechnung, zumindest beim letzten =-Zeichen, dass es nicht stimmen kann.   ─   mikn 21.04.2023 um 21:56

Warum fragst Du? Du willst es doch selbst prüfen? Ist das Vorzeichen nun richtig oder falsch? Dazu braucht man doch kein Mathe-Genie zu sein.   ─   mikn 21.04.2023 um 22:29

Wäre es nicht deutlich einfacher und sinnvoller direkt zu sagen, was falsch ist, um sich zu verbessern? So nimmt das den ganzen Spaß komplett raus und frustriert nur.   ─   user4ebf72 21.04.2023 um 22:38

Nein, weil mein Ziel ist, dass die Frager hier selbstständig werden. Dann kommt auch der Spaß. Wenn man abhängig ist, dass ein vermeintlicher Oberguru sagt, ja, ist richtig, nein, ist falsch, das macht doch keinen Spaß. Und wenn doch, bin ich der falsche Helfer.
Also: DU sagst konkret, was falsch ist. Kannst alternativ auch eine korrigierte Version hochladen. Dann reden wir weiter.
  ─   mikn 21.04.2023 um 22:45

Das stimmt jetzt, ist aber ein neuer Rechenweg, es hätte gereicht den oberen, falschen, zu korrigieren, aber egal, jeder geübte Rechenweg ist hilfreich.   ─   mikn 21.04.2023 um 23:28

Ich weiss aber ehrlich gesagt immer noch nicht, warum das Minuszeichen im ersten Weg falsch ist.   ─   user4ebf72 21.04.2023 um 23:30

Dann begründe doch, warum es Deiner Meinung nach richtig ist.   ─   mikn 21.04.2023 um 23:41

Kommentar schreiben