Euler und crank-nicolson bei Vektoren?

Aufrufe: 331     Aktiv: 10.02.2022 um 13:18

0
Kann mir jemand erklären wie das explizite/implizite- und crank-nicolson-verfahren bei Vektoren anwendet? Uns wurde nur erklärt, wie es bei normalen Funktionen geht und jetzt sollen wir es bei Vektoren machen, aber dazu gab es nichts :/
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 63

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Genaueres kann man dazu nur sagen, wenn man weiß um welche Gleichung(en) es konkret geht (ODE, PDE, welche Dimension, usw.).
Generell ist es so, dass man die Verfahren wörtlich (wirklich wörtlich, exakt genauso) für Vektoren aufschreiben kann und auch so benutzen kann. Man muss halt beim Umstellen (so man es überhaupt von Hand tut) auf die Rechenregeln aufpassen (d.h. nicht durch Vektoren dividieren oder so). Wenn man es numerisch macht, ist es in der Regel egal, weil die impliziten Gleichungen iterativ gelöst werden.
Kurz: Es ist völlig ok, wenn man zu der vektoriellen Form als Dozent nichts sagt, dafür aber mal die Zuhörerschaft selbst darüber nachdenken lässt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.52K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.