Exponentialfunktionen und Vektoren

Erste Frage Aufrufe: 88     Aktiv: 07.06.2021 um 23:36

0

Hallo Leute, wer hat den Superbrain für solch eine Aufgabe ?  Also ich stecke seit 20 Tagen mit dieser Aufgabe in der Krise und bin glaube ich am Arsch.   Ich wäre dankbar wenn es da draußen einen Superbrain gibt. 

gefragt

Punkte: 10

 

1
Was hast du denn in den letzten 20 Tagen so probiert? Was sind deine Ideen und Ansätze?   ─   1+2=3 07.06.2021 um 18:32

Punkt A und Punkt P bestehen im dreidimensionalen Raum wodurch quasi eine Gerade verlauft und die Funktion y= e^-x^2 ist eine Exponentialfunktion. Wie soll ich den Schnittpunkt von den Beiden herausfinden wenn eine Funktion eine Exponentialfunktion ist und die andere eine Funktion bestehend aus Vektoren. Ausserdem steht bei Punkt P (a/100/a) . Da sind nichtmal die fehlenden Punkte angegeben, die erstmal zu berechnen sind. Wenn du dich mit -1+2=3 belustigst, dann zeig mir mal wie du so ne Drecksaufgabe lösen kannst du Mathegenie

  ─   user2c88ff 07.06.2021 um 19:16

Kommentar schreiben

6 Antworten
1
Sorry das erste ist das !
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

krasse antwort. ich bin dir sehr dankbar und werde jetzt durch deine Hilfe vorrankommen. Ich mache mich mal an die Aufgabe ran und berichte dir morgen wie es verlief.   ─   user2c88ff 07.06.2021 um 22:18

Ok, versuche es mal !
Aus meiner Sicht geht es allein um deine Vorstellungskraft und überhaupt nicht um irgendwelches Rechnen…
Übrigens : voraus - nicht 2 r —> r sparen !🙃🤣
  ─   markushasenb 07.06.2021 um 22:42

Kommentar schreiben

0

Also an dieser Stlelle möchte ich an die Form und etwas Höflichkeit erinnern. 


Ich würde gerne deine Skizze mal sehen und mit dir dann besprechen, wo es hakt und wie ich dir helfen kann. Erster Hinweis. Über die Höhe von Flugzeug 1 wissen wir nichts, außer dass sie konstant ist 

Flugzeug 2 erreicht ebenfalls durch geradliniges Steigen eine Höhe, , die wir aber nicht detailliert kennen. Sie ist a und so hoch wie sich Flugzeug 2 in x -Richtung bewegt . 

jetzt lade mal deine Skizze . 

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

ich danke dir dass du mir helfen willst, aber ich habe leider noch keine skizze gezeichnet. Ich bin eine richtige Niete in Mathe.
Meine Frage zu deiner Antwort wäre : ''Wenn wir über die Höhe von Flugzeug 1 nichts wissen, wie bekommen wir sie raus ? Und zu Flugzeug 2. Wenn wir die Höhe nicht detailliert kennen und diese als a angegeben ist , wie kommen wir denn dazu a zu berechnen ? Beim Zeichnen einer Skizze würde ich momentan nicht weiter kommen. Wenn die beiden Flugzeuge miteinander kollidieren würden, dann würden sich die Geraden in meiner Skizze überschneiden. Wenn sie es nicht tun würden, dann müsste ich in meiner Skizze 2 Geraden zeichnen, die sich nicht überschneiden. Da ich nicht weiß, ob die beiden Flugzeuge miteinander kollidieren würden oder nicht, kann ich keine richtige Skizze von dem Vorgang zeichnen.
  ─   user2c88ff 07.06.2021 um 19:52

Offensichtlich ist die Aufgabe dreidimensional und demnahc ist mit kosntanter Flughöhe z=konstant gemeint.
welchen wert z genau hat, ist zumindest für die erste teilaufgabe unwichtig.

Und für die 2. wird es vermutlich auch sich als unwichtig herausstellen, schätze ich :-)
  ─   densch 07.06.2021 um 23:30

Kommentar schreiben

0
Schau mal .
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

Kommentar schreiben

0
Schau mal !
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

Kommentar schreiben

0
Und hier !
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

Kommentar schreiben

0

Wenn ich dich wäre, würde ich mich mal einfach fragen:

wie sieht ein dreidimensionaler vektor aus? er besteht aus (x,y,z).

Der ort des flugzeugs, beshcrieben durch seinen ortsvektor, ist ebenfalls (x,y,z) für ganz bestimmte (x,y,z)

rein zufällig steht da noch welcher bezug zwischen x und y besteht.

z hingegen soll was kosntantes sein, mehr wissen wir aber auch nciht drüber.

 

Wie bestimmt man nun die Abstand de flugzeugs zum Ursprung an irgendeinem punkt seines fluges?

 

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 174
 

Kommentar schreiben