Parametrisierung von Körpern

Aufrufe: 40     Aktiv: 27.03.2021 um 12:34

0


Hallo, ich bin mir unsicher wie ich auf die Antworten C und A komme. 
Bei der ersten Parametrisierung weiß ich aufjedenfall, dass die Grundfläche ein Quadrat sein muss. Aber mit welchen Ansatz unterscheide ich zwischen C und D? 

Bei der zweiten Parametrisierung weiß ich dass es eine Ellipse in der x-z-Ebene sein muss. Und da Richtung y nur die Werte durchlaufen werden, kann es nicht E sein, also muss es A sein. 

Ich würde mich über eine Hilfe freuen. Vielen Dank!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 61

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Also bei der zweiten parametrisierung würde ich jedenfall sagen dass der Schnitt durch den körper parallel zur x-z ebene eine ellipse ist.

Da die Bilder ziemlich klein sind, erkennt man nicht welche Achse wie beschriftet sind.

Aber insofern die y Achse nach unten rechts geht, müsste bei dem Phi2 A richtig sein.

Ich meine, egal welchen y wert man nimmt, ändert das am x und z wert nix.

Heißt, bei festem r und winkel, überall gleiche form und größe der querschnittsfläche.

könnte aber, je nahcdem wie die 3 achsne zueinander liegen, auch f sein.


zum Phi1 habe ich nicht die geringste Ahnung :-/

wobei:

hier hängt ja die höhe von t direkt ab.

heißt, die höhe geht von -2 bis 1.

machen wir wieder querschnitte senkrecht zur höhe, so sehen wir folgendes:
für t=1 ist die querschnittsfläche ein 2x2 quadrat (weil x und y von -1 bis 1 jeweils gehen)

für positives, aber kleineres t, wie bspw t=0.5, ist auch die quersch ittsfläche kleiner:

ein (0,5*2) mal (0,5*2) quadrat

für t=0 ist die quershcnittsfläche 0.

ist t negativ, bspw. -1, wir ddie quershcnittsfläche wieder breiter, ist konkret wieder 2x2 groß.
für t=-2 ist es noch größer.


heißt, wenn wir von der höchsten höhe nach unten gehen, wird die stets quadratische quershcnittsfläche erst immer kleiner bis auf 0 bis sie wieder größer und größer wird.

daher C :-)

 

Du hast also Recht, denke ich.

Wobei ich nur aufpassen würde beim ersten mit den achsenbeschriftungen, ob da A oder F richtig ist

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 129
 

Kommentar schreiben