Polynomdivision bei negativen Vorzeichen

Erste Frage Aufrufe: 70     Aktiv: 01.08.2021 um 14:58

0
Guten Tag, 
auch wenn das Grundprinzip der Polynomdivision logisch für mich ist so habe ich die Frage wie ich bspw. den Term:
-x^3+13x-12 : (x-1)
berechne.

Vielen Dank im voraus!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

das Vorzeichen bleibt einfach stehen, du teilst dann z.B. beim ersten Term \(-x^3 : x =-x^2\)
  ─   fix 01.08.2021 um 13:02
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Wenn Du kein Problem hättest, wenn da z.B. 5x^3 anstelle -x^3 stehen würde, dann sollte es auch mit dem minus kein Problem geben.
Das minus ist kein Vorzeichen, sondern die Kurzschreibweise für -1. Rechne also einfach mit $(-1)\cdot x^3....$.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 16.16K

 

Kommentar schreiben