Zufallsvariable X^2? X + Y? X*Y

Aufrufe: 31     Aktiv: vor 2 Tagen, 8 Stunden

0

Liebe Community, liebe Helfer,

ich habe folgendes Problem in Statistik: Wenn ich die unabh. diskreten Zufallsvariablen X und Y unter Annahme eines fairen Münzwurfs mit   p(x,y) = 0,5   habe - wie kann ich dann die Wahrscheinlichkeitsfunktionen von X^2, X+Y und X*Y aufstellen?

Wenn ich für X + Y die Auftretenswahrscheinlichkeiten addieren soll, komme ich zum Teil auf 1. Wenn ich dafür die Kombination beider ZV die Wahrscheinlichkeitsfunktion aufstelle, komme ich auf das gleichzeitige Werfen zweier fairer Münzen und zugehörige Kombinationsmöglichkeiten der Ergebnisse, wobei ich die W´keiten multiplizieren würde. Also W´keiten für {K,K}; {K,Z} etc. Das scheint mir ein wenig an X + Y vorbei...
Wie ihr seht fehlt mir hier leider der Ansatz, kann mir bitte jemand helfen? 


Schonmal vielen Dank und liebe Grüße,
LineareAlgebra21

Diese Frage melden
gefragt

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Das einfachste ist hier tatsächlich das Aufstellen der Wahrscheinlichkeitsverteilung
 Sind ja nur 4 Kombinationen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 26.5K

 

Das habe ich bereits gemacht, aber wie verfahre ich fort und was sagt mir das inhaltlich aus? Soll ich die Wahrscheinlichkeiten für beispielsweise X^2 quadrieren?   ─   linearealgebra21 vor 2 Tagen, 12 Stunden

Dann hast du nicht verstanden, was eine ZV ist. Was geben $X$ und $ Y$ überhaupt an? Das ist auch nicht klar. Wenn z.B. $P(X=1)=P(X=-1)=0{,}25$, dann ist $P(X^2=1)=P(X=1)+P(X=-1)=0{,}5$. Ist der Zusammenhang klar?   ─   cauchy vor 2 Tagen, 8 Stunden

Kommentar schreiben