Frage zur Kinetik/ Eigenfrequenz von Federn

Aufrufe: 546     Aktiv: 07.01.2021 um 15:24

0

Hallo, ich komme bei der folgenden Aufgabe leider nicht weiter. Die Eigenfrequenz errechnet sich ja aus \(w=sqrt(D/m) \) aber das kommt uns irgendwie zu einfach vor, da ja auch keine Werte gegeben sind.. Die Federkonstante D hätten wir ganz simpel über die anordnung der Federn berechnet. Ich hoffe dass die Frage noch irgendwie in das Forum passt! Vielleicht findet sich ja hier ein Maschinenbauer

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 48

 

1
Hast du die Frage schon in unserem Physikforum www.physik-fragen.de gestellt?   ─   feynman 07.01.2021 um 15:24
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Das System besteht aus zwei Federn, die hintereinander angeordnet sind. Zu berechnen ist die effektive Gesamtfederkonstante k(k_1,k_2) und dann weiter, wie bereits vermutet.

Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 6.14K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Professorrs wurde bereits informiert.